StartseiteForum

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Umweltplakette Forum

Forum

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

Plakette ohne oder mit Werbung

syVJVqoVuIRarrhRg (29.06.2013 09:21):
Worauf sollte denn eine Luxussteuer ehorben werden?Wieviele Menschen kf6nnen sich denn einen fahrbereiten und verkehrstfcchtigen Oldtimer leisten?Wie du richtig sagst, werden Oldtimer selten zu beruflichen Zwecken genutzt. Somit muss fast jeder, der einen Oldtimer fe4hrt, zwangsweise noch ein Alltagsauto unterhalten.Der Oldtimer an sich ist bereits Luxus und eine Spardose par excellence.Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die unsere Automobilgeschichte ffcr jedermann sichtbar aus eigener Tasche zahlen.Nachtrag:Eines muss ich noch hierzu sagen: Warum darf ein Oldtimer Fahrer auch noch zu seinem Vergnfcgen in den Ste4dten ohne Umweltplakette fahren??? Ffcr mich ist es im Sommer eine Augenweide, vom Cafe9 aus die in der Stadt flanierenden Oldtimer zu beobachten

2ePPr7GSvmL (29.06.2013 07:00):
Tja, was schreibt man in so einer Lage: ein neuer Blog mit detchusem Namen, aber lateinischem Alias. Die Kommentare mfcssen durch den Blog-Autor (schon wieder lateinisch) genehmigt werden. Und der Kommentarschreiber hat ebenfalls ein lateinisches Pseudonym gewe4hlt.Egal: Ad multos annos! Ich bin gespannt, was der bisherige Commentator alles zu sagen hat. Willkommen in der Pfarrei des hl. Blogus!

rtCbtWofEzLhUtHhN (10.08.2012 19:56):
Hallo, Deutschlandcruiser!Jupp, ich kenne solche Touren und ich habe sie geelibt!Auch auf die Gefahr hin, das Miss Horch dies liest und etwas in den falschen Hals bekommt Als meine DAMALIGE Freundin nach Marburg zog um ihr Studium aufzunehmen fuhr ich am ersten Wochenende das erste mal mit meinem Audi 80 Bj. 81, meinem Ami-Ffchrerschein und einigen Kilometern LKW Fahrpraxis (fcber meinem Vater als Fahrlehrer hab ich ja bereits berichtet) bei Soltau auf die A7 Richtung Hessen (Erbarme ) Es war genial! Der damals 16 Jahre alte 1,6 Liter Vierzylinder brummte lautstark bei 160 vor sich hin und ich genoss die Musik aus meiner ersten selbstinstallierten Car-Hifi Anlage. Alleine mit 75 PS in der Dunkelheit auf der Autobahn und meine Lieblingsmusik auf Kassette! Ich muss ehrlich gestehen, als die Beziehung endete, trauerte ich nicht nur meiner damaligen Liebe, sondern auch den wf6chentlichen Autobahnetappen hinterher .Als ich meine jetzige Frau im 700 Kilometer entfernten Saarland das allererste mal besuchte ging es mir e4hnlich es he4tte auch alles schief gehen kf6nnen, aber alleine mit meinem Audi 80 Bj. 89, meiner Hfcndin und meiner Musik alleine auf der Autobahn zu sein waren schon Grund genug, dieses Abenteuer einzugehen. Hat sich ja letztendlich auch SEHR gelohnt ffcr mich Auch heute freue ich mich fcber jede Fortbildung in anderen Bundesle4ndern, oder Fahrten zu meinen Schwiegereltern (Da meine Frau immer einschle4ft, ist das FAST wie alleine fahren), da ich es einfach schf6n finde, lange Strecken zu fahren! An Treibstoffpreise oder Fahrzeugverschleidf denke ich dann nicht ich fahre einfach! Beobachte die Menschen in den anderen Autos, geniedfe die Musik (oder ein gutes Hf6rbuch) und mache mir Gedanken darfcber, was wohl die ganzen anderen Autofahrer in dem Moment auf die Bahn treibt .Viele Geschichten hinter vielen Gesichtern die links und rechts an einem vorbei gleiten Solche Fahrten in einem V8 zu absolvieren, we4re natfcrlich noch viiiiiel schf6ner *zwinker*Tre4umende GrfcdfeTouranus-Audikus

COYpIDjbUGYMMmbP (20.07.2012 17:38):
Ave Sandmannschf6n auch dich mal wieder in naurta zu sehen! an den Koteletten musste aber noch arbeiten Im ne4chsten Frfchjahr gibts hier im Le4ndli bestimmt wieder was falls du magst und du es aushe4lst durch ne e4usserst autofahrerunfreundliche Stadt zu fahren ohne zu starke Wehmut zu verspfcren (ich kenn das, gibt ne Stadt im Toggenburg wos mir e4hnlich geht) ansonsten dann wohl spe4testens am Vatertach beim Tom werde ich deine Koteletten begutachten, hast also genug Zeit! hf6hf6@paradox das mitm Pe4pstchen und dem Moppi hast wohl richtig erkannt Zur Sache mit den langen Fahrstrecken fast genau so wie es Sandmann machte hab ichs auch gemacht, einfach umgekehrt aufm Hochweg durchgebrettert mit Kaffeekanne, Sandwiches, Naschzeug und Musik bewaffnet den Heimweg hab ich dann dem Blech zuliebe doch ab und zu durch ein Powernapping auf nem Parkplatz unterbrochen (wars ja schon lange Nacht), zwar ohne Wecker, aber ffcr was hat man ne innere Uhr? in der Schweiz he4tte ich nochmal ne Mfctze voll haben mfcssen, nach der Grenze bei Basel also nen Rastplatz gesucht nie kam was, also raus und am erst besten Ort ein Nickerchen machen naja, den gabs nicht, daffcr war ich durch die Sucherei wieder hellwach und wieder ab auf die AB geffchlte 5 minuten spe4ter war ich zu Hause, wie klein die Schweiz doch ist ojemine Gruess Roy

Positiv (13.06.2012 18:12)
Ich habe an kontakt@plakette24.de angefragt, ob die Umweltplakette ohne jegliche Werbung auf der Rückseite geliefert wird. Leider keine Antwort erhalten. Wird sie also mit Werbung ausgeliefert?

AGBDatenschutzImpressumSitemapWiderrufsrechtVersand